Bis zu 30 % Heizkosten sparen mit der Smart Home Technologie von Tado

Januar 21, 2021 von Heike Ladendorf in Smart Home

https://blog.used-design.com/wp-content/uploads/2021/01/shutterstock_302066255.jpg

Deutschland hat sich ein ehrgeiziges, aber notwendiges Ziel gesetzt: Bis zum Jahr 2050 wollen wir klimaneutral sein. Einen guten Beitrag dazu kann der einzelne Verbraucher schon heute leisten: Mit der Smart Home Technologie von Tado lassen sich bis zu 30 % Heizenergie einsparen und damit auch die eigenen Energiekosten spürbar senken. Dazu sind nur ein paar Schritte notwendig.

Von der intelligenten Beleuchtung über Wärmeregelung bis zur Sicherheit kommen fast täglich neue Smart Home Produkte auf den Markt. Wir haben uns die Thermostate des deutschen Herstellers Tado näher angesehen und sind begeistert, wie einfach Privathaushalte schon mit wenig Geld effektiv sparen können. Dabei funktioniert die Technologie unabhängig von aufwändigen Gebäudesanierungen und auch bei älteren Heizungsanlagen.

Einsparpotential nutzen

Wärmeverlust von Wohngebäuden in Europa im Vergleich

Das Einsparpotential im Bereich Heizung und Warmwasser ist in vielen Haushalten erheblich. Unabhängig von Gebäudesanierungen kann die smarte Technik dabei eine große Hilfe sein. Um einen effektiven Nutzen zu erzielen, sollte man sich jedoch mit der Technik auseinandersetzen, sonst kann der Energiebedarf sogar steigen. Richtig angewendet, zahlt sich der geringere Verbrauch aber aus und überwiegt auch eventuellen Mehrkosten an Strom, den die elektrischen Geräte erzeugen können.

Tado intelligentes Klimamangement

Die Firma Tado mit Sitz in München hat sich auf Produkte zur automatisierten Heizungssteuerung spezialisiert und ist mit ihren Raum- und Heizungsthermostaten eine feste Größe auf dem Smart Home Markt.

So funktioniert die Technologie: Die Heizungs- oder Raumthermostate werden mit dem Internet verbunden und über eine App gesteuert. Auf dem Smartphone oder Tablet können dann alle Funktionen eingesehen und gesteuert werden. Neben dem automatischen Herunterfahren der Heizung während der Nacht ist auch die Erstellung individueller Heizpläne möglich. Das System ist in der Lage, das Wetter zu berücksichtigen und die Heizung entsprechend anzupassen. Auch eine Fenster-Offen-Funktion ist dabei sowie eine Anwesenheitserkennung. Sind die Nutzer zu Hause, wird geheizt, sind sie nicht da, regelt das Tado-System die Temperatur herunter.

Die Komfortfunktionen wie die Erkennung von An- und Abwesenheit oder offenen Fenstern mit selbständiger Regulierung der Heiztätigkeit sind allerdings nicht in den Basics der App enthalten. Hierfür wird ein Abo benötigt, das mit 2,99 EUR monatlich oder 25,00 EUR jährlich aber durchaus bezahlbar ist. Dafür steuert die App die Heizung dann aber auch vollautomatisch. In der Basisversion sendet die App eine Push-Benachrichtigung auf das Smartphone und der Nutzer muss die Änderung jeweils bestätigen.

Die Tado Steuerung ist mit den meisten Heizsystemen kompatibel.

Smart Home Wandthermostat von Tado

Smartes Heizkörperthermostat V3

Das Smarte Heizkörperthermostat ersetzt herkömmliche Heizkörperthermostate. Einmal aufgeschraubt, verbindet es sich über die Schnittstelle, die sogenannte Bridge, zum vorhandenen Router mit dem Internet und misst fortan Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Dabei lassen sich bis zu 25 einzelne Heizkörper verbinden.

Dieser Typ ist besonders für Mietwohnungen geeignet, die nicht über eine eigene Heizungsanlage oder mit Fernwärme versorgt werden. Nach dem Auszug werden die alten Thermostate einfach wieder an den Heizkörpern montiert und die Tado Thermostate können in die neue Wohnung mitgenommen werden. UPV: 129,99 EUR
.

Smart Home Heizkörperthermostat von Tado

Lieferumfang Starterkit:

  • Smartes Heizkörper-Thermostat
  • AA Batterien
  • Internet Bridge
  • Commonwealth-Stecker
  • EU-Stromstecker
  • USB-Kabel
  • Ethernet-Kabel
  • Adapter-Ringe

Bei Amazon kaufen

Smartes Raumthermostat V3

Das Raumthermostat ist ideal für Wohnungen mit eigener Etagenheizung oder Eigenheime und bietet noch mehr Komfort. Es wird an die Heizungsanlage angeschlossen oder ersetzt herkömmliche Wandthermostate für Fußbodenheizungen. Das Thermostat ist verkabelt oder mit Funk erhältlich.

Die Installation erfolgt per Anleitung in der App. Hier werden die einzelnen Schritte so anschaulich beschrieben, dass die Einrichtung meist mühelos möglich ist. Wer möchte, kann sogar die Installation durch einen Profi buchen. In der App lassen sich alle Räume, die mit dem Thermostat kontrolliert werden, überblicken, ebenso die Entwicklung des Raumklimas. Auch die schon eingesparte Energie ist immer auf dem neuesten Stand zu sehen. Sogar eine Heizungsreparatur lässt sich über die App buchen. UVP Starterkit für Einfamilienhäuser mit eigener Heizungsanlage: 349,99 EUR
.

Smart Home Heizungsthermostat Starter Kit von Tado

Lieferumfang Starterkit:

  • Smartes Thermostat
  • AA Batterien
  • Internet Bridge
  • Commonwealth-Stecker
  • EU-Stromstecker
  • USB-Kabel
  • Ethernet-Kabel
  • Adapter-Ringe

Bei Amazon kaufen


Machen Sie mit und leisten Sie einen Beitrag zum Klimaziel 2050. Hier finden Sie weitere Smart Home Berichte, die Ihnen auch beim Energiesparen helfen können:

Unsere Smart Home Tipps

Newsletter