Erleuchtende Momente

Erleuchtende Momente

September 7, 2017 von Heike Ladendorf in Trend

Rechtzeitig bevor der Herbst vor der Tür steht und wir wieder mehr künstliches Licht benötigen, haben wir die aktuellen Trends für Sie gesichtet und möchten Sie mit inspirierenden Lichtbeispielen auf die dunkle Jahreszeit einstimmen. Kaum ein Einrichtungsbereich hat sich in der jüngsten Vergangenheit so rasant weiterentwickelt wie die Beleuchtung. Die LED Technik, die erst vor wenigen Jahren Einzug in unsere Wohn- und Arbeitsräume erhalten hat, ist heute aus den Kinderschuhen entwachsen.

Licht als Stimmungsmacher

Mit Licht als Gestaltungselement können wir die Stimmung in unseren Lebensräumen gezielt beeinflussen. Indirektes, warmes Licht trägt zum Beispiel viel zur Gemütlichkeit bei. Mit einzelnen Lichtakzenten lassen sich auch gezielt Einrichtungsgegenstände / -bereiche hervorheben. Das Licht – und natürlich das Äußere der Leuchte – passt sich idealerweise an den vorhandenen Einrichtungsstil an. Damit haben Leuchten hohe Erwartungen zu erfüllen: Sie sollen funktional und energiesparend sein, aber nichts an Ästhetik und wohnlicher Ausstrahlung einbüßen.

LED

Light blue LED smd screen

Die Vorteile moderner LEDs (Light Emitting Diodes) liegen in einem niedrigen Stromverbrauch, hoher Lichteffizienz und einer langen Lebensdauer. Sie sind stoßfest, geben keine UV-Strahlung ab und sind quecksilberfrei. Außerdem sind kleinere Bauformen möglich als bei herkömmlichen Leuchtmitteln und LEDs strahlen weniger Wärme ab. Das Farbspektrum reicht heute von 2.700 Kelvin (warmweißes Licht) bis zu 6.500 Kelvin (kaltweißes Licht ähnlich dem Tageslicht). LEDs sind in vielen Leuchten integriert – Tendenz weiter steigend – finden sich aber auch in leuchtenden Tapeten, Vorhängen, Spiegeln oder Displays wieder.

 

Trends

Die Saison 2017/18 wird durch vier Stilrichtungen in Sachen Licht und Einrichtung dominiert, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Wästberg Hängeleuchte

 

Minimalismus
Passend zum minimalistischen Einrichtungsstil verzichtet dieser Leuchtentyp bewusst auf Schnickschnack. Reduzierte Formen und dezente Farben gehen eine Symbiose mit dem Raum ein.

 

 

Sompex mobile Leuchte Hanger

Individualismus
Hier gilt: Kombinieren ist erlaubt. Zwischen Shabby Chic und Industrial Look kennt das Design kaum Grenzen. Material wird munter kombiniert, eventuelle Stilbrüche bewusst inszeniert. Das macht das Design dieser Leuchten einzigartig originell. Witzig: Licht to go (s. Foto). Diese Leuchten lassen sich überall mit hinnehmen.

 

Haengeleuchte TR7 aus birkensperrholz von Tom Rossau

 

Naturalismus
Die Natur diente schon immer als Inspirationsquelle, auch in der Einrichtung. Natürliche Leuchten aus Papier, Holz oder Textilien spielen mit Pflanzenmotiven, organischen Formen und naturnahen Farben und bringen ein bisschen von draußen nach drinnen.

 

 

Haengeleuchte Spectral Light von Artemide

Futurismus
Diese Leuchten bringen einen Hauch von Raumschiff Enterprise in die vier Wände. Besondere Formen, kühle Materialien wie Acryl, Porzellan oder Glas, teils in hochglänzenen Oberflächen, sowie futuristische Akzente sorgen für Glamour.

Übrigens: Viele moderne Leuchten eignen sich, um ins Smart-Home-Zeitalter aufzubrechen. Wie Sie Ihre Leuchten ganz einfach über das Handy oder über Sprachbefehle steuern können, erfahren Sie hier.

 

Designer-Leuchte gesucht?

Alle Leuchten ansehen: Leuchtenangebote

Diesen Beitrag weiterempfehlen