Skip to content

Die wichtigsten Hersteller der bekannten Designermöbel

Knoll

Knoll

1938 gründet Hans Knoll in New York die Hans G. Knoll Furniture Company mit dem Ziel, die Deutsche Moderne in die USA zu bringen. Der Sohn von Walter Knoll profitiert von den Verbindungen der Familie zum deutschen Bauhaus. Viele Bauhaus-Vertreter waren aus Nazideutschland in die USA emigriert. 1941 lernt er Florence Schust, seine spätere Frau kennen. Die Designerin…

Ligne Roset Logo

Ligne Roset

Ligne Roset hat Tradition – seit über 150 Jahren. Seit den Anfängen werden die Möbel in der französischen Region Rhône gefertigt. Das Unternehmen mit Sitz in Gundelfingen fertigt qualitativ hochwertige Möbel in zeitgenössischem Design. Möbel von Ligne Roset stehen für Lebensart und Lifestyle. Die Entwürfe bekannter Designer und neuer Talente werden in enger Zusammenarbeit mit ihren…

Manufaktur+

Manufaktur+

Manufakturplus wurde 1999 gegründet und produziert am Standort Weidhausen in Süddeutschland einige hochwertige Ledermöbel, unter anderem seit 2007 den legendären Hardoy-Stuhl, auch bekannt als Butterfly Chair. Das Unternehmen steht für eine nachhaltige und außerordentliche Qualität. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wird bevorzugt mit traditionellen handwerklichen Methoden produziert. In traditioneller Herstellungsweise und viel Handarbeit unterstützt…

Rolf Benz Logo

Rolf Benz

Rolf Benz in Nagold im Schwarzwald wird 1964 gegründet. Polsterer Rolf Benz kreiert bereits mit seinem ersten Sofa- und Sesselprogramm einen ganz neuen Ansatz. Die „Addiform“ verwirft die traditionelle Anordnung der Sitzgruppe und lässt verschiedene Kombinationsmöglichkeiten und Ergänzungen zu. Es entsteht die Wohnlandschaft. Das Unternehmen nimmt über die Jahrzehnte die Trends ihrer Zeit auf: Vom Sitzsack in den 1970er Jahren über…

Tecnolumen

Tecnolumen

Nachdem Walter Schnepel 1980 Temnolumen gegründet hatte, war die berühmte Wagenfeld-Tischlampe WA 24 das erste Produkt. Die Bauhaus-Leuchte war von 1930 bis 1950 nicht produziert worden und Temnolumen ließ den formal auf das Wesentliche reduzierten Entwurf wieder aufleben. Die Zeitlosigkeit und Qualität der Wagenfeld-Entwürfe gelten dem Unternehmen als Maßstab, der für die Entwürfe zeitgenössischer Designer angesetzt wird.…

Thonet

Thonet

Das Familienunternehmen Thonet kann auf eine lange Tradition zurückblicken, deren Erfolgsgeschichte auf der Verformung von Holz basiert. Firmengründer Michael Thonet experimentierte in den 1830er Jahren mit Furnierstreifen, die er in Wasserdampf weich gekocht und damit verformbar gemacht hatte, und erfand schließlich „Möbel aus massiv gebogenem Holz“. Der Stuhl Nr. 14 (heute 214) aus dem Jahr 1859…

Thut Möbel

Thut Möbel

1929 gründet Walter Thut eine Möbeltischlerei im Schweizer Kanton Aargau. Sein Sohn Kurt gibt nach dem Studium an der Kunstgewerbeschule Zürich eigene Entwürfe zur Produktion an die Tischlerei. 1970 übernimmt er die Firma und gründet die Tut AG. Die Kollektion zeichnet sich durch innovative Produkte aus, zum Beispiel das von Kurt Thut entworfene, legendäre Scherenbett. Heute führt Benjamin Thut…

USM Logo

USM Haller

1885 gründet Ulrich Schärer eine Eisenwarenhandlung und Schlosserei im Schweizerischen Münsingen bei Bern. Mit dem Eintritt von Paul Schärer junior erfolgt 1961 die Entscheidung, in Münsingen ein neues Fabrikations- und Verwaltungsgebäude zu errichten. Der Architekturauftrag geht an den Architekten Fritz Haller. Für den neuen Büropavillon entwickelt Fritz Haller 1963 auch das Mobiliar. Das Ergebnis ist…

Vitra Logo

Vitra

Vitra steht für modernes Design in zahlreichen Facetten. Die Vitra Kollektion reicht von den Möbelklassikern von Charles & Ray Eames und George Nelson bis hin zu zeitgenössischen Entwürfen internationaler namhafter Designer. Das Unternehmen hält die alleinigen Produktionsrechte an allen Entwürfen von Charles & Ray Eames. Das in Birsfelden (CH) und Weil am Rhein (D) ansässige…

Scroll To Top