Original gegen Plagiat: Eames Plastic Chair von Vitra

Original gegen Plagiat: Eames Plastic Chair von Vitra

August 9, 2018 von Heike Ladendorf in Wohnen & Einrichten

Seit das Ehepaar Charles und Ray Eames in den 1940er Jahren ihre berühmten Plastic Chairs entwickelten, wurden die verschiedenen Modellvarianten millionenfach hergestellt. Die Stühle sind absolut zeitlos im Design, vielseitig einsetzbar, variabel in der Zusammenstellung und werden im Original für Europa und den Mittleren Osten ausschließlich von Vitra produziert und für den Rest der Welt vom US-amerikanischen Hersteller Herman Miller. Es gibt zwei Formen und 14 Farben für die Sitzschale aus hundertprozentig recycelbarem Polypropylen, 5 unterschiedliche Gestellvarianten, eine bequeme Polsterung oder Auflagen, die den Sitzkomfort noch erhöhen.

Wer einmal auf einem Eames Plastic Chair gesessen hat, weiß Komfort, Materialqualität und Verarbeitung zu schätzen. Die ergonomisch geformte Sitzschale aus Polypropylen – mit oder ohne Armlehnen – ist sehr bequem, der Plastic Chair entspricht bis heute dem immer beliebteren Möbeltypus eines multifunktionalen Stuhls.

Doch leider wird der Markt auch von Plagiaten überschwemmt, die man häufig in Cafés, Hotels, aber auch in dem einen oder anderen Wohnzimmer antrifft. Und in Zeiten von internationalen Onlineshops wird es immer schwieriger, dem Raubkopieren Einhalt zu gebieten. Die Shops werben mit Preisen weit unter denen des Originals, aber auch in Ladengeschäften findet man immer wieder Plagiate.

Wer also im Netz auf das Angebot eines DSW für unter 100,- Euro stößt, kann fast sicher sein, dass dort nicht das Original angeboten wird, das mit 385,- Euro veranschlagt wird. Egal, ob Sie auf den Begriff “Re-Edition”, “Replica”, „Hommage“ oder “Eames-Style” stoßen – seien Sie vorsichtig!

Daran erkennen Sie das Original

Kopien lassen sich auch vom Laien mit wenigen aufmerksamen Blicken enttarnen. Wir zeigen Ihnen, woran Sie das Original erkennen.

1. Siegel

Die von Vitra hergestellten Stühle werden an der Unterseite der Sitzschale geprägt. Sie finden dort die Angaben zum Modell, Designer und Hersteller. Eine zweite Prägung verrät den Produktionszeitraum und die Materialangabe (PP für Polypropylen) und ein Aufkleber gibt Auskunft über die Seriennummer, Herstellungsdatum und Farbe.

2. Verarbeitung

Achten Sie auf die Details! Ausfräsungen, Verschraubungen, Abstände sind beim Original immer sauber und stimmig.

3. Maße

Eames Plastic Armchairs in unterschiedlichen Gestellvarianten

Eames Plastic Armchairs in unterschiedlichen Gestellvarianten

Ein Original hat immer die gleichen Abmessungen. Vor einigen Jahren hat Vitra eine neue Sitzhöhe bei einigen Modellen eingeführt, um den gestiegenen Körpermaßen der Menschen seit den 1950er Jahren Rechnugn zu tragen. Die alte Sitzhöhe (bis 2008) betrug 41 cm, bei den neuen Modellen beträgt sie 44,5 cm. Alle Abmessungen der original Eames Plastic Chairs finden Sie hier

Warum das Original?

Es gibt viele Gründe, die für das Original sprechen. Die Qualität von Vitra Möbeln ist äußerst hoch, bei der Verarbeitung gibt es keine Kompromisse. Die Möbel sind GS geprüft und nur hochwertige Materialien mit Herkunftsnachweis werden verwendet.  Bei den Eames Chairs sind die Kunststoffschalen aus Polypropylen zu 100 % recyclebar. Doch häufig kommt es gar nicht erst dazu, denn die Originale sind so langlebig, dass sie Generationen überdauern können oder sich mit einem hohen Wiederverkaufswert veräußern lassen, zum Beispiel auf used-design.com.

Good to know

In den meisten EU-Ländern stellt das Kopieren von Originalen einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar, welcher mit empfindlichen Strafen geahndet werden kann. Wer Plagiate in öffentlich zugänglichen Räumen aufstellt, macht sich also strafbar und muss damit rechnen, dass die Möbel vernichtet werden und er zur Kasse gebeten wird. Durch Raubkopien entsteht ein wirtschaftlicher Schaden von weltweit mehreren hundert Milliarden Euro im Jahr.

Wir unterstützen die Vitra Kampagne “Die Kraft des guten Designs”. Hier erfahren Sie mehr.

Newsletter

Verpassen Sie keinen Blog Post. Wir informieren Sie wöchentlich über Neuigkeiten.

Diesen Beitrag weiterempfehlen

Teilen