B&B Italia

B&B Italia

1966 als C&B von Cesare Cassina und Piero Ambrogio Busnelli gegründet, steht B&B Italia seit über vierzig Jahren für „Möbel, die mit der Zeit gehen“. 1973 kauft Piero Busnelli Cassinas Anteile und wandelt die Firma in B&B um.

Indem Busnelli in den 1960er Jahren das auf einer Messe entdeckte Kaltschaumverfahren mit dem Coronado Sofa umsetzt, ist er gleich so erfolgreich, dass er im italienischen Novedrate zwischen Mailand und Como eine große Firmenzentrale bauen kann. Er engagiert die Architekten Renzo Piano und Richard Rogers, die wenig später das Centre Pompidou in Paris bauen.

Busnelli entdeckt Antonio Citterio und Caetano Pesce und engagiert Größen wie Mario Bellini. Ihre Entwürfe – der aufblasbare Sessel up (Pesce), Sity (Citterio) oder Le Bambole (Bellini) – sorgen für Furore und höchste Auszeichnungen.

In 50 Jahren Unternehmensgeschichte entstehen über 1.000 Entwürfe von zahlreichen Designern. B&B Italia, zwischenzeitlich mehrheitlich an einen Investor verkauft, ist heute wieder in Familienbesitz und wird in dritter Generation von der Familie Busnelli geführt.

 


Diesen Hersteller weiterempfehlen

Ausgewählte Klassiker

No items found

 

Designer

Kein Designer vorhanden

 

Blogbeiträge

Keine Beiträge gefunden