Brühl & Sippold

Brühl & Sippold

Eine konsequente Orientierung an Mensch und Umwelt resultiert in einer Kultur der Vielfalt und Verantwortung. Diese Kultur macht Brühl zu einer Besonderheit unter den internationalen Premiummarken. Auf der Basis eindeutiger Konzepte und klarer Linien entstehen moderne, überraschende Kreationen in den Kategorien Sofas & Sessel, die mit Qualität sowie persönlichem und sympathischem Charakter überzeugen.

Die Auswahl der Rohstoffe erfolgt nach strengsten Kriterien: Holz aus FSC-zertifizierten Beständen, möglichst aus der Region; salzfrei gegerbte Lederbezüge in Sattlerqualität; Stoffbezüge nach Öko-Tex-Standard: Die Qualität der Materialien, ihre sorgfältige Verarbeitung und das zeitlose Design machen Möbel von Brühl äußerst nachhaltig.

Firmensitz Brühl, Bad Steben

Firmensitz Brühl, Bad Steben

Geschichte

Das Familienunternehmen wurde 1948 als Matratzen- und Polstermöbelmanufaktur gegründet und setzt seinen Schwerpunkt auf die Herstellung hochwertiger Sitzmöbel in unverkennbar eigenständigem Look. Die Polstermöbel werden überwiegend von Roland Meyer-Brühl und seiner Tochter Kati entworfen. Ihre Eigenschaften – zeitloses Design, luxuriöses Erscheinungsbild und erstklassige Verarbeitung – überzeugen Generationen von Kunden.

Kollektion

Die Entwürfe von Brühl sind geprägt durch eine lebendige, vielseitige Designsprache und orientieren sich an den Bedürfnissen der Menschen. Design und Qualität wurden mit über 60 Auszeichnungen belohnt.

Viele Modelle sind mit Verwandlungsfunktionen ausgestattet und lassen sich auch auf kleinem Raum vielseitig nutzen. Die Bezüge sind häufig abziehbar. Alle Produkte werden am Firmensitz im oberfränkischen Bad Steben entworfen und hergestellt.


Diesen Hersteller weiterempfehlen