Serie 3107 von Fritz Hansen

Serie 3107 von Fritz Hansen

Serie 7

Die „Serie 7“ zählt zu den weltweit am häufigsten kommerziell produzierten Stühlen. Der Entwurf des dänischen Architekten Arne Jacobsen aus dem Jahr 1955 basiert auf der Verformung von Schichtholz; die Erfolge von Charles und Ray Eames in den 1950er Jahren inspirieren Jacobsen zu einem Stuhl, dessen Sitz- und Rücken aus einem einzigen Stück gebogenem furniertem Sperrholz besteht. So entsteht 1951 der Stuhl „Ameise“, ein Dreibeiner mit stark taillierter Rückenlehne. Sein „Nachfolger“, die Serie 3107, ist ein in Serie produzierbarer, funktionaler Stuhl, der den modernen Ansprüchen an Design und Sitzkomfort gerecht wird und der sich zum Verkaufsschlager entwickelt.

Bei dem vierbeinigen, formgepressten Stapelstuhl werden die technischen Möglichkeiten der Schichtverleimung voll ausgeschöpft. Sitz und Rücken sind leicht geschwungen, die Rückenlehne ist nach unten stark verjüngt, was dem Stuhl seine markante und doch sanfte Form gibt.

Stuhl Modelle Fritz Hansen

Die verschiedenen Modelle. Bild: Fritz Hansen

Die Serie 7 ist leicht, stapelbar und in vielen Ausführungen und Farben erhältlich: mit und ohne Armlehnen, mit Rollen, als Barhocker, mit Polsterung und in verschiedenen Holzqualitäten.

Leider gehört die Serie 7 auch zu den meistkopierten Meisterwerken des modernen Möbeldesigns. Woran Sie das Original erkennen, verraten wir Ihnen in Kürze.

 

 

Aktuelle Serie 3107 Angebote auf used-design


Dieses Produkt weiterempfehlen

Hersteller

 

Designer

 

2 Comments

  1. Lydia Baumann on Jun 22, 2016 at 2:05 pm

    Danke für den schönen Beitrag über das tolle Möbel-Oeuvre von Arne Jacobsen. Ich suche einen Stuhl 3107 von Fritz Hansen.
    Weiss jemand, welches Holz da für die Sitzfläche und den Rücken verarbeitet wurde ?
    Ich bin für jegliche Hinweise dankbar – es soll ein Geschenk für meinen Mann sein, der die Entwürfen von Arne Jacobsen über alles liebt !



    • Heike Ladendorf on Jun 23, 2016 at 8:42 am

      Guten Tag Frau Baumann,
      vielen Dank für das Kompliment zu unserem Blogbeitrag. Wir haben uns den Link angesehen. Meinen Sie den weißen Stuhl? Das ist eine Variante, die mit strukturlosem Decklack lackiert wurde. Das Material dürfte Formsperrholz sein. Oder meinen Sie eine der anderen abgebildeten Ausführungen?
      Mit freundlichen Grüßen
      Heike Ladendorf von used-design