Bestens eingerichtet mit Lounge Sesseln von Vitra, Thonet und KFF

Bestens eingerichtet mit Lounge Sesseln von Vitra, Thonet und KFF

August 1, 2019 von Heike Ladendorf in Wohnen & Einrichten

Es geht doch nichts über einen bequemen, exzellent designten Ruhesessel. Wir stellen drei junge Lounge Sessel von Vitra, Thonet und KFF Design vor, mit denen Sie bestens eingerichtet sind.

Ein Hauch von Luxus

Ein guter Ruhesessel setzt ein Highlight in der Einrichtung. Er kann nahtlos in das bestehende Mobiliar integriert werden oder aber einen Kontrapunkt setzen. Fast immer strahlt ein Lounge Sessel einen Hauch von Luxus aus. Weiche, ergonomische Formen, feine Stoffe und Leder sowie passende Fußhocker machen diese Sessel zu Lieblingsplätzen zum Fernsehen, Lesen, Entspannen und Ausruhen.

Grand Repos von Vitra

Lounge Sessel Grand Repos mit Ottoman von Vitra
Grand Repos, Bild: Vitra

Der Ruhesessel Grand Repos von Vitra vereint Komfort und Bewegung. Der 2011 von Antonio Citterio entworfene Sessel gehört schon heute zu den Klassikern von morgen. Dank der eingebauten Synchronmechanik (die stufenlos arretiert werden kann) lässt sich die Rückenlehne durch das eigene Körpergewicht von der aufrechten Sitzposition bis zur Ruhehaltung bewegen. Der Fußhocker – wahlweise auch als rechteckige Fußbank erhältlich – sorgt für zusätzlichen Sitzkomfort.

Der Grand Repos ist in zwei Sitzhöhen erhältlich: 410 oder 460 cm. Die Stoff- und Lederauswahl ist beträchtlich, auch beim Gestell kann zwischen den Varianten poliert, basic dark und soft dark gewählt werden. Der Einstiegspreis für den Sessel mit Hocker liegt bei ca. 5.000,- Euro.

Grand Repos Angebote bei used-design finden

808 von Thonet

Sessel 808 von Thonet
Sessel 808, Bild: Thonet

Diese Interpretation eines Ohrensessels stammt aus der Feder von Formstelle und sorgte 2015 für Staunen. Der Sessel bietet einen unvergeichlichen Sitzkomfort. Die Rückenlehne ist wie ein schützender Kragen geformt, die an den äußeren Kanten nach oben geneigte Sitzfläche bietet Halt, ohne zu beengen. Eine bequeme Polsterung und der legere Bezug bilden einen gelungenen Kontrast zur harten äußeren Schale.

Dank der integrierten Synchronmechanik kann auch dieser Sessel stufenlos von einer aufrechten Position in eine zurückgeneigte Ruhehaltung bewegt und arretiert werden. Das Drehgestell ist in Holz mit Bugholzteilen, in Flachstahl oder in Stahlrohr erhältlich. Bei der Gestaltung des Sessels stehen 6 Farbwelten zur Verfügung, in denen zwischen Leder, Stoff und Formfleece gewählt werden kann. Sessel und Hocker sind ab ca. 5.340,- Euro erhältlich.

808 Angebote bei used-design finden

ARVA Lounge von KFF

Lounge Sessel ARVA von KFF mit Fußhocker
ARVA Lounge, Bild: KFF

Der ARVA Lounge Sessel von KFF als konsequente Weiterentwicklung des ARVA Stuhls wurde 2018 vorgestellt und ergänzt die ARVA Familie um einen individuell konfigurierbaren Ruhesessel mit oder oder Armlehnen, Kopfstütze und Wippmechanik. Der leicht wirkende Sessel ist eine gute Ergänzung im Wohnbereich.

Das abgebildete Modell mit Fußhocker ist mit einer Mechanik ausgestattet, die den Rücken bei Gewichtsverlagerung leicht nach hinten schwingen lässt. Mit der höhenverstellbaren Kopfstütze misst der ARVA Lounge 98 bis 103 cm, bei einer Modellvariante sogar 101 bis 106 cm. Sessel und Hocker sind mit einem Vierfuß-Drehgestell in unterschiedlichen Farben sowie mit Drahtkufengestell erhältlich. Eine solide Stoffauswahl und eine große Ledervielfalt sowie ein Lumbalkissen zum Abstützen der Lendenwirbel machen den ARVA Lounge Sessel zu einem Allrounder, der mit Armlehnen, Drehkreuzgestell, Kopfstütze und Fußhocker ab ca. 2.900,- Euro zu haben ist.

ARVA Lounge Angebote bei used-design finden

Newsletter

Verpassen Sie keinen Blog Post. Wir informieren Sie wöchentlich über Neuigkeiten.

Diesen Beitrag weiterempfehlen

Teilen