Ludwig Mies van der Rohe

Ludwig Mies van der Rohe

* 1886 Aachen
Studium an der Gewerbeschule Aachen
1925 Vizepräsident des Deutschen Werkbundes
1930 Leiter des Bauhauses in Dessau
1938 Auswanderung in die USA
† 1969 Chicago, USA

Ludwig Mies van der Rohe gilt als Mitbegründer der modernen Architektur. Sein Ausspruch “Less is more” spiegelt sich in seinen Werken wieder: auf das Wesentliche reduzierte Formen und die Verwendung von Glas, Stahl und Beton. Bei der Errichtung der berühmten Weißenhofsiedlung in Stuttgart übernimmt Mies van der Rohe die Leitung. 1928/29 entwirft er den Deutschen Pavillon für die Weltausstellung in Barcelona. 1930 beruft ihn Walter Gropius zum Leiter des Bauhauses in Dessau. 1938 erfolgt die Emigration in die USA, wo er beispielsweise die Apartment-Hochhäuser am Lake Shore Drive in Chicago oder das Seagram-Gebäude in New York entwirft.


Diesen Designer weiterempfehlen

Ludwig Mies van der Rohe

Ausgewählte Entwürfe