Skip to content

imm cologne 2019 – Wohn-Trends von der Möbelmesse Köln

imm cologne 2019 – Wohn-Trends von der Möbelmesse Köln

Januar 16, 2019 von Heike Ladendorf in Messen & Events

Pünktlich zum Start der bedeutendsten internationalen Möbelmesse waren wir in Köln und haben die IMM Cologne besucht. Über 1.000 Aussteller präsentieren dort einmal im Jahr ihre Neuheiten und erwarten 150.000 Besucher.

Konzeption

Unser Augenmerk lag wie immer im Bereich Modernes Wohnen. Hier hat die Halle 11 einen besonderen Status, deren Gestaltung diesmal durch eine aufgelockerte und viel luftigere Messearchitektur auffiel. Die ganzheitlichen Einrichtungskonzepte der Hersteller und ihre Interpretation von modernem Design boten eine stimmige Atmosphäre. Bekannte Marken wie Ligne Roset, Walter Knoll, Cor, Interlübke, ClassiCon, Cassina, B&B Italia, Poliform, Schramm uvm. zeigten ihre besten Modelle in wohnlichem Ambiente. Aber auch in Halle 2.2 durften wir Design pur bei Vitra, Montis, Rolf Benz uvm. entdecken. Erstmals war auch Knoll International auf der IMM vertreten.

Wohnwelten

Der Trend geht zum Wohlfühl-Zuhause. Insbesondere die Polstermöbel zeigen dynamische Rundungen, warme Farbtöne und behagliche Bezüge aus Wollfilz, Samt, Cord und naturbelassenem Leder. Die Kombination mit Naturmaterialien bei den Tischen und Kastenmöbeln sowie üppigen Grünpflanzen erdet. Stauraum in Form von offenen, häufig modularen Regalen kommen dem heutzutage eher knapp bemessenen Wohnraum entgegen und geben uns die Möglichkeit, unsere persönlichen Dinge um uns zu haben. Wohnen soll heute praktisch und behaglich sein und dem persönlichen Stil Ausdruck verleihen.

Farben

Zum Wohlfühlen gehören gedeckte Farben, die wir an vielen Ständen wiedergefunden haben. Dazu Gelb, Rot, Rosa, Koralle und Türkis als Akzentfarben.

Riesige Teppiche und Wandbehänge in atemberaubenden Mustern haben uns beeindruckt.

Materialien

Holz scheint das Material der Stunde zu sein. Ob in rustikaler Ausführung oder kunstvoll-filigran, der Naturwerkstoff darf mit all seinen Merkmalen in unseren vier Wänden stehen. Auch Stein bietet tolle Oberflächen für Tische und Küchenfronten.

100 Jahre Bauhaus

Der am stärksten spürbare Kontrast zum gemütlichen, geerdeten Wohnstil zeigt sich mit dem 100jährigen Bauhaus-Jubiläum. Vor allem die Hersteller der großen Designklassiker setzen auf reduzierte, geometrische Inszenierungen für die berühmten Möbel. Jubiläumseditionen spannen einen Bogen zwischen Bauhaus und der heutigen Zeit mit neuen Materialien und geometrischen Mustern.

Das Haus

Jedes Jahr wird ein renommierter Designer/Architekt/Künstler eingeladen, seine Vision von einer idealen Wohnsituation in der Simulation eines Wohnhauses auf einer Fläche von ca. 180 qm umzusetzen. 2019 wurde Das Haus vom Designerpaar Kate und Jel Booy – Studio Truly Truly gestaltet. Ihr Ansatz, ein organisches, fließendes und stilvolles Wohnkonzept zu schaffen, zeigt sich in der runden Architektur, in warmen Materialien und Farben, matten Oberflächen und viel Grün. Die Grenzen zwischen Wohnen und Arbeiten werden fließend gehalten, der Bereich, an dem man aktiv sein möchte, sollte je nach Stimmung spontan ausgewählt werden.

Newsletter

Verpassen Sie keinen Blog Post. Wir informieren Sie wöchentlich über Neuigkeiten.

Diesen Beitrag weiterempfehlen

Teilen
Scroll To Top