Trendbericht IMM 2016

Januar 26, 2016 von Pascal Rieger in Messen & Events, Trend

https://blog.used-design.com/wp-content/uploads/2016/01/imm16-cover-2.jpg

Zwei Tage waren wir auf der internationalen Möbelmesse IMM Cologne unterwegs, auf der Suche nach den Einrichtungstrends, Ideen und Innovationen des Jahres 2016. Wir möchten Sie nicht lange auf die Folter spannen und gleich unsere Impressionen mit Ihnen teilen.

Während viele traditionelle Hersteller ihre bekannten Programme überarbeitet und angepasst haben, überzeugen unter anderem die jungen Skandinavier mit farbenfrohen Inszenierungen und frischen Ideen.

Rückzug Zuhause

Cocooning ist nach wie vor das Stichwort der Stunde: Rückzug ist eines der wichtigsten Argumente für eine individuelle, einladende Einrichtung geworden.

Der Trend geht zu offenen Raumstrukturen, der Wohnraum wird multifunktional. Im Zuge der Urbanisierung wird der Wohnraum kleiner. Das Bild bestimmen nicht länger einzelne Möbel wie riesige Sitzlandschaften oder große Raumteiler. Sofas und Sessel werden kleiner, Sideboards multifunktional und wandelbar. Wir schaffen uns Rückzugsorte, die nicht zwangsläufig durch Wände getrennt sein müssen. Das kann der gemütliche Sessel mit Beistelltisch am Fenster sein, der als Leseecke dient, das organisch geformte Sofa oder der einladende Esstisch mit bequemen Stühlen.

Das Zuhause sollte mit den technischen Anforderungen unserer Zeit mithalten. Vernetzung ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken, die Kombination aus Wohnen und Arbeiten wird immer wichtiger.
Dank moderner Geräte und kabelloser Technik kann das Homeoffice überall stehen. Kleine Sekretäre und Schreibtische passen in fast jeden Raum. Ausgestattet mit Anschlüssen für mobile Geräte und Stauraum für Utensilien, lassen sie trotz geringer Größe kaum Wünsche offen.

Neuheiten

Der Trend geht zur Wohnküche. Wer den Platz hat, kombiniert Koch- und Essbereich zu einer harmonischen Einheit, in der Kochen und gemeinsames Essen zelebriert werden können.

Esstische mit viel Beinfreiheit und weich gepolsterte Stühle sind die perfekte Kombination für ausgedehnte Abende am heimischen Herd. Ob mit Freunden, der Familie oder zu zweit – hier bleibt man auch mal bis spät in die Nacht sitzen und fühlt sich einfach wohl.

Trendfarben

Neben Gold-, Gelb- und Ockertönen dominieren blaue Farbakzente. Von Nachtblau bis Petrol liegen Sie mit Blau definitiv im Trend. Daneben sind auch dunkle Rot- und Beerentöne sowie zartes Grün stark vertreten.

Es darf auch schwarz sein… Kombiniert mit dunklen Hölzern und edlen Steinen, Bronze- und Goldtönen, strahlt es Eleganz und Klarheit aus.

Trend Material

Weiche Textilien, Wolle, natürliche Werkstoffe – gefragt ist, was Wärme und Behaglichkeit ausstrahlt. Seien es das Fellplaid auf dem Sofa, das Filzkissen auf dem Stuhl, massive Holzoberflächen oder Kissen und Vorhänge aus haptischen Stoffen – zuhause ankommen heißt sich fallenlassen und wohlfühlen.

Samtvelours feiert ein Comeback. Das weiche Material wirkt gerade auf Sesseln und Stühlen edel und einladend. Ob dezentes Nachtblau, Schwarz, Grau oder bunte Trendfarben – mit Samt sitzen Sie richtig.

Kräftige, naturbelassene Pure Nature Leder kommen dem Bedürfnis nach Natürlichkeit entgegen. Viele Kollektionen haben diese Qualitätsleder im Programm.

 

Newsletter

Verpassen Sie keinen Blog Post. Wir informieren Sie wöchentlich über Neuigkeiten.