Verwandlungskünstler Systemmöbel

Mai 18, 2015 von Heike Ladendorf in Wohnen & Einrichten

https://blog.used-design.com/wp-content/uploads/2015/05/verwandlungskuenstler_2.jpg

Mit Systemmöbeln ist es fast wie mit guten Freunden: Sie sind bestens für eine Langzeitbindung geeignet und treue Begleiter. Ihre Anpassungsfähigkeit ist mitunter erstaunlich, aber sie verlieren niemals ihren Charakter.

Auf diese Möbel kann man sich ein- und verlassen, man darf sie umbauen, erweitern, verkleinern, und zwar ein Leben lang.

Wir haben ein paar Systemmöbel unter die Lupe genommen und präsentieren Ihnen echte Verwandlungskünstler.

 

System M

s+ | Entwurf: Thomas Merkel, 2011

„System M ist keine Variante einer bekannten Idee, sondern ein System von Grund auf neu gedacht.“, ist auf der Website des Unternehmens s+ zu lesen, das den Entwurf herstellt. Das Regal System M funktioniert denkbar einfach: Fachböden und Elemente in beliebiger Zusammenstellung werden in die vertikalen, wandmontierten Profile eingehängt. So entsteht ein Ort, an dem Ihre Bücher, Objekte, Unterlagen, CDs uvm. sich offen präsentieren oder im Verborgenen auf ihren Einsatz warten dürfen. Bei veränderten räumlichen Gegebenheiten lässt sich das System umbauen, erweitern oder verkleinern und kann ein Leben lang Freude bereiten.

System M Regal von S+ Systemmöbel

System M Regal | Bild: systemmoebel-plus.com

System M Regal von S+ Systemmöbel

System M Sideboard | Bild: systemmoebel-plus.com

 

FNP

Nils Holger Moormann | Entwurf: Axel Kufus, 1989

Die einfache wie geniale Konstruktion basiert auf der Kombination von Wangen und Böden. In die Wangen aus MDF (Materialstärke 16 mm) oder Furnier (Materialstärken 12 und 15 mm) werden Aluminiumschienen eingehängt, die die Fachböden stützen und die transparente Note unterstreichen. Dank unterschiedlicher Fachhöhen und -breiten kann das Regal für jeden Raum optimal geplant werden und eignet sich bestens auch als Raumteiler, da es von beiden Seiten nutzbar ist. FNP überzeugt durch die Reduktion auf das Wesentliche. Wer sein Regal selbst konzipieren möchte, kann unter www.moormann.de sein persönliches FNP erstellen und erhält eine detaillierte Ansicht.

Regal FNP von Moormann

Regal FNP | Bild: moormann.de

Regal FNP von Moormann

Regal FNP | Bild: moormann.de

 

Montana

Montana Möbler | Entwurf: Peter J. Lassen, 1981

Das Baukastensystem des dänischen Herstellers Montana lässt sich in allen Lebensbereichen einsetzen. Sie haben die Wahl zwischen 42 verschiedenen Elementen, vier Tiefen und 42 Lackfarben. Ob als offenes Regal, mit Auszügen und Klappen – vom Sideboard bis zum Kleiderschrank kann man mit Montana fast alles bauen. Die Serie „Montana Sound System“ wurde speziell für die Aufbewahrung von HiFi-Systemen konzipiert und ist auch mit PointSource Acoustics Lautsprechern und einem Montana Sound Unit verstärker erhältlich. In perfekter Passform für einen einmaligen Klang und vielfältig kompatibel. Und mit dem Montana Konfigurator können Sie Ihr eigenes Montana Systemmöbel individuell und kinderleicht planen: www.montana.dk

Wohnwand Montana

Wohnwand | Bild: Montana.dk

Montana Sound System

Montana Sound System | Bild: Montana.dk

 

Andamio

ex.t | Entwurf: Studioapart Florian Gross & Kike Macías, 2013

Das modulare Regalsystem Andamio wurde durch die traditionellen indischen Gerüstbauten inspiriert. Der Entwurf spielt mit dem Geist der Einfachheit und der Funktionalität durch die Materialien und Verbindungen der verschiedenen Teile. Besonderes Merkmal: Die Montage ist kinderleicht, Andamio kann ganz ohne Werkzeug zusammengebaut werden. Die Höheneinteilung kann individuell variiert werden. So erfüllt es unterschiedliche Funktionen und passt sich den Bedürfnissen des Nutzers an. Die beiden Grundhöhen lassen sich einfach aneinanderdocken und sind in der Breite endlos erweiterbar.

Anadmio überzeugt auch durch seine umweltfreundlichen und recyclingfähigen Materialien: Die Struktur ist aus massivem Eichenholz gefertigt, die Fachböden aus recycletem, lackierten Aluminium sind aus 3 mm stark.

Andamio klein: 310 x 580 x H360 mm
Andamio groß: 310 x 580 x H900 mm

Regalsystem Andamio, Studioapart

Regalsystem Andamio | Foto: Studioapart

Regalsystem Andamio, Studioapart

Regalsystem Andamio | Foto: Studioapart

 

Konnex

Müller Möbelwerkstätten | Entwurf: Florian Gross

KONNEX richtet sich an Menschen, die Spaß daran haben, ihre Umgebung ständig neu zu gestalten und zu organisieren. Das innovative Stecksystem macht genau dies möglich. Das Grundset, bestehend aus 3 Modulen, kann individuell zu einem Regal angeordnet werden. Mehrere Grundsets lassen sich zu einer einzigartigen Ablagefläche addieren: Dazu werden die kammförmigen Einfräsungen rings um einen Kubus in die Seitenwände eines anderen Kubus gesteckt. Die Gestaltung ist nach Lust und Anlass variierbar und passt sich jedem Raum und jeder Situation an.

Grundset: 6 mm HPL Platten (High Pressure Laminated Panels), Kern schwarz, Oberfläche weiß

L x B x T
514 mm x 514 mm x 312 / 200 mm
413 mm x 413 mm x 312 / 200 mm
312 mm x 312 mm x 312 / 200 mm

Regalsystem Konnex, Müller Möbelwerkstätten

Regalsystem Konnex | Bild: Müller Möbelwerkstätten

Regalsystem Konnex, Müller Möbelwerkstätten

Regalsystem Konnex | Bild: Müller Möbelwerkstätten

 

Systemmöbel auf used-design

Newsletter

Verpassen Sie keinen Blog Post. Wir informieren Sie wöchentlich über Neuigkeiten.

Diesen Beitrag weiterempfehlen