Arbeiten im Homeoffice – welche Leuchten sich für den Arbeitsplatz eignen und wo alles im richtigen Licht steht

Juni 18, 2020 von Heike Ladendorf in Wohnen & Einrichten

https://blog.used-design.com/wp-content/uploads/2020/06/Original-1227-Desk-Lamp-Bright-Chrome-w-BW-Cable-medium.jpg

Licht hat einen großen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen. Das gilt auch für den Arbeitsplatz. Denn gutes Licht fördert die Konzentration, sorgt für Zufriedenheit und erhöht die Produktivität. Daher gehört die richtige Beleuchtung zu den Kriterien für eine gute Ergonomie, die jedoch meist nur bei Schreibtischen und Arbeitsstühlen bedacht wird. Wir verraten Ihnen, welche Leuchten sich für den Arbeitsplatz im Homeoffice eignen und wo alles im richtigen Licht steht.

Licht und Wohlbefinden

.

Schreibtisch Plane von Müller Möbelwerkstätten
lichtdurchfluteter Arbeitsplatz | Bild: Müller Möbelwerkstätten

Forscher haben herausgefunden, dass Licht den Hormonhaushalt beeinflusst. Helles blaues Licht macht uns wach, indem es die Melatoninproduktion im Körper stoppt und gleichzeitig die körpereigene Produktion des belebenden Glückshormons Serotonin erhöht. Je mehr Tageslicht am Arbeitsplatz ankommt, umso besser. Während ein wolkenloser Sommerhimmel Tageslicht in einer Stärke von 100.000 Lux abgibt, werden an einem trüben Wintertag allenfalls 6.000 Lux erreicht. Je höher die Lichtstärke, umso wacher und produktiver fühlen wir uns. Künstliches Licht kann die Helligkeit eines Sommertages nicht ersetzen, deshalb darf der Schreibtisch gern in der Nähe des Fensters stehen. Der Arbeitstisch sollte so platziert werden, dass die Arbeitshand beim Schreiben oder Zeichnen keinen Schatten wirft. Licht von vorn oder hinten ist in Ordnung, solange es nicht blendet.

Hintergrund

Lux bezeichnet die Lichtstärke, also die Helligkeit, die auf der Arbeitsfläche ankommt. Der in Lumen gemessene Lichtstrom gibt Aufschluss darüber, wie hoch die Lichtstärke der einzelnen Leuchten ausfällt. Ein Beispiel: Die eingesetzte Schreibtischleuchte hat 400 lumen, strahlt in einem Winkel von 70 ° und aus 50 cm Entfernung auf die Arbeitsfläche. Es ergibt sich eine Helligkeit von etwa 1.400 Lux.

Für Büroarbeitsplätze mit Schreibtätigkeit ist eine Lichtstärke von mindestens 500 Lux vorgeschrieben, ein Optiker benötigt in seiner Werkstatt mindestens 1.500 Lux. Experten empfehlen die Arbeit in Räumen mit Tageslicht und indirektem Raumlicht, das zum Beispiel von einer oder mehreren Deckenleuchten erzeugt wird. Das direkte Licht der Schreibtischleuchte scheint zusätzlich punktuell auf die Arbeitsfläche.

Auch die Farbtemperatur des Lichts ist wichtig. Wohnraumleuchten sollten nicht mehr als 2700 Kelvin haben, bis zu diesem Wert handelt es sich um warmweißes Licht. Leuchten mit 3000 Kelvin fallen in neutralen Lichtbereich. 3300 – 5000 Kelvin geltend als anregend, über 5300 Kelvin spricht man von tageslichtweißem Licht, das konzentrations- und leistungsfördernd ist. Werte ab 3000 Kelvin empfinden wir häufig als kalt.

Diese Designerleuchten machen sich toll auf dem heimischen Schreibtisch

Tizio

Beschreibung: Der Klassiker von Richard Sapper überzeugt schon seit 1972 mit seinem geradlinigen Design. Das Besondere an dieser Leuchte: Arme, Leuchtenkopf und die Gegengewichte lassen sich nach Belieben ausrichten und in der Höhe verstellen. Die Lichtverteilung ist in zwei Lichtstärken verstellbar.

Tizio Steckbrief
Hersteller:
Artemide
Design:
Richard Sapper
Material:
lackiertes Polycarbonat, Aluminium
Abmessungen:
H 119 cm, T 78 / 108 cm
Leuchtmittel:
LED 8 W, 2700 / 3000 Kelvin, 439 / 468 lumen

Working Title

Die Tischleuchte in industriellem Look wirkt wie eine kleine Skulptur aus einem Guss. Alle Teile – Fuß, Arm und Kopf – bestehen aus gebürstetem Aluminium. Ein drehbarer Schaft verbindet die Elemente und macht die Leuchte flexibel.

Working Title Steckbrief
Hersteller:
&tradition
Design:
Harri Koskinen
Material:
poliertes Aluminium
Abmessungen:
H 45cm, L 30cm, T 15cm
Leuchtmittel:
LED 8 W, 3000 Kelvin, 675 lumen

Anglepoise 1227

Die Anglepoise Leuchte im industriellen Design hat seit ihrer Entstehung in den 1930er Jahren nichts an Aktualität eingebüßt. Das Prinzip des englischen Designklassikers entspricht der menschlichen Armbewegung. Symmetrisch angeordnete Zugfedern stabilisieren die Leuchtenarme. Mit ihrer Flexibilität bringt sie das Licht genau dort auf die Arbeitsfläche, auf der es gebraucht wird. Auch als Mini Version und als Klemmleuchte erhältlich.

Anglepoise Leuchte mit Klemmfunktion
Anglepoise Leuchte mit Klemmfunktion | Bild: Anglepoise
Anglepoise Steckbrief
Hersteller:
Anglepoise
Design:
George Carwardine
Material:
Aluminium, Stahl, Gusseisen
Abmessungen:
H 52 cm, T 31 cm, Dm 15 cm
Leuchtmittel:
nicht enthalten / E27 Gewinde für LED Leuchtmittel bis 10 W

Tolomeo Tavolo

Die Tolomeo zeichnet eine Besonderheit aus: Kopf und Arm lassen sich in verschiedensten Richtungen ausrichten und mit einem einzigen Handgriff kann der Arm in jeder Position fixiert werden. Durch den großen Bewegungsradius verteilt sich das Licht dort, wo es gebraucht wird. Die Leuchte ist auch mit Tischklemme und in weiteren Varianten erhältlich.

Tolomeo Tavolo Steckbrief
Hersteller:
Artemide
Design:
Giancarlo Fassina, Michele de Lucchi
Material:
Aluminium, Fuß: Stahl
Abmessungen:
H bis 29 cm, B 78 cm (gebeugt)
Leuchtmittel:
LED bis 14 W, 2700 – 4500 Kelvin, 450 – 804 lumen, mit und ohne Dimmer

Flowerpot

Die runde Flowerpot Leuchte wurde durch Popart und Flower-Power inspiriert. Der Klassiker ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich und ein Eyecatcher auf dem Schreibtisch.

Tischleuchte Flowerpot VP3 von &tradition
Flowerpot | Bild: &tradition
Flowerpot Steckbrief
Hersteller:
&tradition
Design:
Verner Panton
Material:
lackiertes Metall
Abmessungen:
H 50 cm, Dm 23 cm
Leuchtmittel:
nicht enthalten / E27 Gewinde für Leuchtmittel bis 40 W

Kaiser Idell 6631 T Luxus

Die Bauhaus-Leuchte mit patentierter Drehlagerverbindung ist mit unterschiedlichen Leuchtmitteln bestückbar. Unterschiedliche Lichtstärken und -farben erzeugen den gewünschten Effekt.

Kaiser Idell Steckbrief
Hersteller:
Fritz Hansen
Design:
Christian Dell
Material:
verchromtes Messing, lackiertes Stahlblech matt oder hochglanz
Abmessungen:
H 42,5 cm, Dm 28,5 cm
Leuchtmittel:
nicht enthalten / E27 Gewinde für Leuchtmittel bis 46 W Halogen normal

AJ Mini

Der Leuchten-Klassiker strahlt direktes und richtungsbestimmtes Licht ab, das durch den innen weiß lackierten Schirm eine angenehme Diffusität erhält. Der Leuchtenkopf ist schwenkbar.

AJ Mini Steckbrief
Hersteller:
Louis Poulsen
Design:
Arne Jacobsen
Material:
Stahl / Zinsdruckkgus, farbig lackiert
Abmessungen:
H 56 cm, T 21,5 cm (Fuß) / 35 cm (Schirm)
Leuchtmittel:
nicht enthalten / E27 Gewinde für Leuchtmittel bis 20 W

Tip

Die formal reduzierte, funktionale Leuchte hat einen beweglichen Leuchtenkopf und ist stufenlos dimmbar, was sie zu einer idealen Arbeits- und Leseleuchte macht.

Tischleuchte Tip von Muuto in rot
Tischleuchte Tip | Bild: Muuto
Tip Steckbrief
Hersteller:
Muuto
Design:
Jens Fager
Material:
Aluminium pulverbeschichtet
Abmessungen:
H 40 cm, T 29,5 cm, Dm Leuchtenkopf: 16 cm
Leuchtmittel:
fest verbautes LED 8 W, 3000 Kelvin, 848 lumen, dimmbar

Taj

Die gebogene Tischleuchte wirkt wie eine Skulptur. Die innen eingelassene LED Leiste leuchtet die Arbeitsfläche gleichmäßig aus. Die Leuchte wird über einen Touch-Schalter ein- und ausgeschaltet. Auch als Mini Version erhältlich.

Taj Steckbrief
Hersteller:
Kartell
Design:
Ferruccio Laviani
Material:
PMMA Kunststoff
Abmessungen:
H 62 cm, B 15 cm, T 55,5 cm
Leuchtmittel:
fest verbautes LED 4,8 W, 2700 Kelvin

Newsletter

Verpassen Sie keinen Blog Post. Wir informieren Sie wöchentlich über Neuigkeiten.