Skip to content

Auf diese Details müssen Sie beim Verkauf Ihres Designermöbels achten!

Auf diese Details müssen Sie beim Verkauf Ihres Designermöbels achten!

Fangen wir mit der Frage an: Wer kann Designermöbel bei used-design verkaufen?
Verkaufen können sowohl Einrichtungshäuser als auch private Anbieter.

Um ein Produkt anzubieten müssen Sie sich zuerst anmelden. Ihren kostenlosen Account können Sie hier einrichten. Sie müssen lediglich Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Email-Adresse und ein Passwort eingeben.

Die Erstellung Ihres Angebotes ist in 6 einfache Schritte aufgeteilt:

  1. Auswahl der Haupt- und Unterkategorie
  2. Produktbeschreibung (Überschrift, Beschreibungstext, Hersteller, Farbe, Preis …)
  3. Bilder hochladen
  4. Daten prüfen
  5. Bezahlung
  6. Bestätigung

So weit, so gut, aber wie können Sie Ihre Verkaufschancen erhöhen?! Macht es einen Unterschied, ob die Headline Ihres Angebotes „Sofa“ oder „rotes Ligne Roset Sofa aus Alcantara“ lautet? Und macht es einen Unterschied ob Sie Ihrem Angebot 1 oder 5 Bilder hinzufügen?

Ja, viele kleine Details machen den Unterschied und können, wenn richtig umgesetzt, Ihre Verkaufs-Chancen drastisch erhöhen.

Besucherauswertung

Besucherauswertung

Auswahl der Haupt- und Unterkategorie

Dieser Punkt ist vermutlich selbsterklärend. Wählen Sie die am besten passende Haupt- und Unterkategorie aus. Eine Übersicht aller Kategorien finden Sie hier.

Angebot erstellen, Auswahl der Kategorie

Angebot erstellen, Auswahl der Kategorie

Produktbeschreibung

Der wohl wichtigste Bereich für Ihr neues Angebot. Mit den richtigen Angaben hier verwandeln Sie den Interessenten in einen Käufer.

Die Bezeichnung (Überschrift)
Die Bezeichnung Ihres Angebotes wird nicht nur auf der Detailseite gezeigt, sondern auch in der Listenansicht der Suchergebnisse, im RSS Feed, in Twitter und Facebook-Mitteilungen, in Google- Suchergebnissen und allen externen Verweisen auf Ihr Angebot.

Versetzen Sie sich in die Lage des Interessenten/Käufers: Auf welchen Link würden Sie eher drücken? A oder B?
A: Sofa
B: rotes Ligne Roset Sofa aus Alcantara

Die Bezeichnung Ihres Angebotes sollte:

  • 5-7 Worte lang sein
  • Die Bezeichnung der Haupt- oder Unterkategorie enthalten
  • Den Namen des Herstellers beinhalten
  • 1 oder 2 Attribute je nach länge des Textes enthalten (z.B. Farbe und Material)

Die Produktbeschreibung
Beschreiben Sie Ihr Angebot in 50 – 100 Worten so genau wie möglich. Versuchen Sie folgende Punkte zu berücksichtigen:

  • Produktdetails, die nicht klar auf den Bildern zu erkennen sind
  • Warum das Produkt verkauft wird
  • Alter und Zustand des Möbels
  • Mögliche Mängel (falls vorhanden)
  • Lieferbedingungen
  • Wie und wo es bisher verwendet wurde

Der Zustand
Geben Sie eine realistische Einschätzung des Zustandes nach Schulnoten:
1= sehr gut BIS 6 = ungenügend.

Der Preis
Wir empfehlen Ihnen, einen Preisnachlass zwischen 25% und 50% zu gewähren. Bei Privatverkäufen kann der Nachlass je nach Zustand auch etwas höher ausfallen.

Die Attribute
Sie beziehen sich auf Designer, Farbe, Material, Maße, Transportkosten und Modell.
Die Attribute geben dem Interessenten auf einen Blick die wichtigsten Daten und Fakten, ohne den gesamten Beschreibungstext zu lesen zu müssen.

Attribute werden aber auch in den Suchergebnissen berücksichtig und spielen bei der Anzeige „Ähnlicher Angebote“ am unteren Bildrand der Angebot-Detailansicht eine wichtige Rolle. Je genauer die einzelnen Attribute eines Produktes denen des aktuell angezeigten Angebotes entsprechen, desto weiter vorne wird das Produkt in der Liste angezeigt. Je besser Sie Ihr Produkt mit Attributen beschreiben, desto besser können wir es ähnlichen Angeboten zuordnen. So wird Ihr Produkt öfter gezeigt und erhält mehr Besucher.

Attribute & Ähnliche Angebote

Attribute & ähnliche Angebote

Bilder / Fotos Ihres Angebotes

Eigentlich noch wichtiger als der Bereich Produktbeschreibung sind die Bilder Ihres Angebotes. Diese sind es, welche die Aufmerksamkeit des Interessenten in den Suchergebnissen auf sich ziehen. Je besser die Bilder, desto höher die Anzahl der Besucher Ihres Angebotes.

Auf folgende Dinge sollten Sie achten:

  • Laden Sie 3-5 gute Bilder zu Ihrem Angebot hoch
  • Verwenden Sie Fotos aus verschiedenen Perspektiven
  • Alle Bilder sollten scharf sein
    • Verwenden Sie ggf. ein Stativ, damit die Bilder nicht verwackeln
  • Die Bilder sollten farbecht sein und keinen Farbstich haben
    • Um Farbstiche zu vermeiden, können Sie entweder die Weißabgleich-Funktion Ihrer Kamera verwenden oder versuchen, mit Tageslicht zu fotografieren
  • Fotografieren Sie das Produkt freistehend, ohne störende Elemente im Hintergrund oder
    andere Produkte im Bild
  • Schauen Sie sich die Bilder anderer Angebote an und lassen Sie sich von Produktfotos, die Ihnen gefallen, inspirieren

Lesen Sie auch unseren Beitrag Das A & O: Wie fotografiere ich einen Sessel?

Hinweis: Kopieren Sie NICHT einfach Bilder aus dem Internet oder aus Prospekten, solange Sie nicht die ausdrücklichen Nutzungsrechte für die Verwendung fremder Bilder besitzen!

Weitere Schritte

Hervorgehobenes Angebot

Hervorgehobenes Angebot

Hervorgehobene Angebote
erscheinen mit einer farblichen Markierung in allen Listenansichten. Zusätzlich werden hervorgehobene Angebote in einer vergrößerten Ansicht beworben, das gezeigte Angebot wird per Zufall unter allen hervorgehobenen Angeboten ausgewählt. Dadurch wird Ihr Angebot um ein vielfaches öfter gesehen und erhöht Ihre Verkaufschance.

In der Regel erhalten „hervorgehobene Angebote“ 2x bis 3x mehr Besucher.

Sie können Ihr Angebot jederzeit „hervorgehoben präsentieren“. Gehen Sie dazu in den Userbereich von used-design, wählen Sie den Punk „Meine Angebote“ aus und klicken Sie in der Zeile Ihres Angebotes auf „Hervorgeheben„.

Angebot hervorheben

Angebot hervorheben

Machen Sie auf Ihr Angebot aufmerksam
Erhöhen Sie Ihre Verkaufschancen und machen Sie auf Ihr Angebot aufmerksam. Nutzen Sie dafür so viele Kanäle wie möglich (Facebook, Twitter, Google +1, LinkedIn…). Sie finden Social Media Buttons im Userbereich unter „Meine Angebote“ und auch auf der Detailseite Ihrer Angebote, ein Link zur jeweiligen Angebotsseite wird automatisch eingefügt.

Auf Facebook, Twitter, Pinterest teilen

Auf Facebook, Twitter, Pinterest teilen

Scroll To Top