So leicht verkaufen Sie Ihre Designermöbel bei used-design

Dezember 31, 2020 von Heike Ladendorf in Möbel verkaufen

https://blog.used-design.com/wp-content/uploads/2020/12/UD-on-different-devices-2019.jpg

Sie möchten ein Designermöbel verkaufen, ohne von unseriösen Kaufangeboten überschwemmt zu werden? Dann sind Sie auf der online-Plattform used-design genau richtig. Denn dort werden ausschließlich hochwertige Markenmöbel, Designklassiker und Liebhaberstücke angeboten, und zwar zu Outlet-Preisen.

Sie erreichen Tausende tägliche Nutzer im gesamten deutschsprachigen Raum, die preisgünstige originale Designermöbel suchen. Alle Käufe und Verkäufe lassen sich über eine Treuhanddienst absichern und auch der Transport lässt sich über einen Kooperationspartner von used-design leicht organisieren.

Wir verraten Ihnen, wie Sie ganz leicht ein Angebot erstellen können und worauf Sie dabei achten sollten, um viele Kaufinteressenten auf sich aufmerksam zu machen.

Designermöbel verkaufen in 3 Schritten

1. Registrierung

Die Registrierung bei used-design ist kostenlos. Sie benötigen einen Account, um Angebote zu erstellen oder Anfragen an Verkäufer zu stellen, wenn Sie ein Designermöbel suchen. Unser Film zeigt, wie einfach die erste Anmeldung ist.

2. Angebot erstellen

Um ein Angebot zu erstellen, loggen Sie sich einfach über den Login-Button auf der used-design Homepage ein. Über den Punkt „Angebot erstellen“ öffnet sich die Angebotsmaske, die alle wichtigen Eckdaten berücksichtigt, die für potentielle Käufer wichtig und wissenswert sind. Neben den mit * gekennzeichneten Pflichtfeldern empfiehlt es sich, auch die Auswahlfelder so ausführlich wie möglich mit Inhalten zu füllen. Denn so wird Ihr Angebot besser gefunden.

used-design, Angebot erstellen
used-design, Angebot erstellen

Interessenten suchen meist gezielt nach Möbeln. Darum ist es wichtig, eine passende Überschrift zu wählen, welche die wichtigsten Merkmale des Möbels enthält. Das kann der Modellname sein, die Farbe oder der Hersteller. Da über die used-design Website auch Benachrichtigungen gespeichert werden können, werden alle Suchenden automatisch über Ihr Angebot informiert, sofern die Suchwörter matchen. Auch ein gut geschriebener Angebotstext kann Ihr Angebot noch attraktiver erscheinen lassen. Nehmen Sie sich also für den Text ruhig etwas Zeit.

Häufig ist es schwierig, den richtigen Verkaufspreis festzulegen. Dieser sollte sich nach dem Alter des Möbels richten, seinem Zustand, der Wertigkeit der verarbeiteten Materialien uam. Mit unserem Preisrechner können Sie ganz einfach den Restwert Ihres Designermöbels berechnen. Wir empfehlen, auch bei anderen Anbietern ähnlicher Möbel zu schauen, welche Verkaufspreise angesetzt sind. Zum Preisrechner: https://blog.used-design.com/wertverlust-gebrauchter-mobel/

Ein weiteres wichtiges Kriterum, das über den Verkaufserfolg entscheiden kann, sind die gezeigten Bilder. Stimmungsvolle Bilder können die Kaufentscheidung beeinflussen. Wählen Sie deshalb möglichst Bilder aus, die Ihr Möbel in einer schönen Umgebung zeigen. Auch Detailfotos sind wichtig. Sie können bis zu 5 Fotos hochladen. Unsere Empfehlung: Verwenden Sie für das erste Bild ein Querformat, dann ist Ihr Möbelstück auf der Übersichtsseite aller Angebote vollständig zu sehen.

Haben Sie alle Angaben gemacht und Ihre Bilder hochgeladen? Dann geht es im nächsten Schritt zur Bezahlung. Je nach gewünschtem Verkaufspreis beläuft sich die Angebotsgebühr auf 19,- bis 69,- EUR zzgl. MwSt. Die Laufzeit beträgt 24 Wochen. Sie können die Bezahlung per Lastschrift abbuchen lassen oder über Ihre Kreditkarte vornehmen. Um besonders auf Ihr Angebot aufmerksam zu machen, können Sie es für einen Zeitraum von jeweils einer oder zwei Wochen auf der ersten Seite hervorgehoben präsentieren. Dafür fällt eine Gebühr von 10,- bzw. 15,- EUR an.

Diese beiden Artikel können Ihnen bei der Formulierung und Darstellung Ihres Angebotes helfen:

3. Transport

Bei größeren Möbelstücken oder weiten Entfernungen wird eine Selbstabholung meist schwierig. Um Ihnen die Organisation eines Transportes zu erleichtern, arbeitet used-design mit einem Kooperationspartner zusammen, bei dem Sie Transporte anfragen und buchen können. Übrigens: Den Transport zahlt in der Regel der Käufer.


Nach dem Verkauf

Sie haben Ihr Designermöbel verkauft? Herzlichen Glückwunsch. Nun sollten Sie das aktive Angebot löschen, damit weitere Kaufinteressenten nicht umsonst an Sie herantreten. Loggen Sie sich einfach in Ihren Userbereich ein und klicken Sie im Bereich „Meine Angebote“ auf den „Löschen“ Button.

Tipps

Passwort zurücksetzen

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Kein Problem. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie es ganz einfach zurücksetzen können.

Benachrichtigungen prüfen

Der potentielle Käufer schreibt über das Kontaktformular eine Nachricht, die Ihnen per E-Mail zugestellt sind. Prüfen Sie daher regelmäßig Ihren Posteingang und schauen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach. Eine weitere Möglichkeit, alle Konversationen auf einen Blick zu sehen, haben Sie in Ihrem Userbereich. Unter „Nachrichten“ finden Sie alle eingegangenen Mitteilungen und haben die Möglichkeit, diese zu archivieren. Kaufinteressenten freuen sich über eine zeitnahe Antwort.

Hilfe

Wenn Sie Fragen haben, die in unseren Hilfethemen nicht beantwortet werden, oder auf ein technisches Problem stoßen, ist der used-design Support da, um Sie zu unterstützen. Sie erreichen das Team telefonisch unter +49 551 89 99 90 01 oder per E-Mail unter support@used-design.com.

Newsletter

Mit dem wöchentlichen Newsletter bleiben Sie stets auf dem Laufenden, wenn Sie Designermöbel kaufen oder sich einfach nur über aktuelle Angebote informieren wollen. Sie können den Newsletter hier abonnieren und sich natürlich jederzeit auch wieder abmelden.

Wunschmöbel finden

Sie suchen ein bestimmtes Möbelstück, finden es aber nicht in den used-design Angeboten? Dann geben Sie doch einfach ein kostenloses Gesuch auf. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Account löschen

Sie möchten nicht mehr auf used-design.com aktiv sein und benötigen Ihren Nutzeraccount nicht mehr? Senden Sie einfach eine entsprechende E-Mail an support@used-design.com und Ihr Kundenkonto wird gelöscht.

Professionelle Anbieter

Für Verkäufer, die eine größere Anzahl an Möbeln anbieten und regelmäßig auf used-design.com aktiv sein möchten, bietet sich eine Premium-Mitgliedschaft an. Damit können Sie ein ganzes Jahr lang eine beliebig große Anzahl an Angeboten einstellen, eine eigene Profilseite erstellen und von den Marketingaktivitäten der Plattform profitieren. https://www.used-design.com/designermoebel-verkaufen

Newsletter