Smarte Helfer: die besten Apps für Ihre Einrichtungsplanung

Februar 20, 2020 von Heike Ladendorf in Smart Home, Wohnen & Einrichten

https://blog.used-design.com/wp-content/uploads/2020/02/smarte-helfer-cover.jpg

Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir bei der Planung der Wohnungseinrichtung ausgeschnittene Möbel auf Millimeterpapier gelegt haben, um zu sehen, wie groß das Sofa sein darf oder wo unser Esstisch stehen kann. Heute stehen eine Vielzahl an Apps zur Verfügung, mit deren Hilfe wir Grundrisse erstellen, Möbel in Räume einfügen und verschiedene Farbgestaltungen ausprobieren können.

Wir stellen Ihnen drei tolle smarte Helfer vor, die Sie bei der Entscheidungsfindung unterstützen können, wie Sie Ihre Räume möblieren, welche Wandfarbe sich gut im Schlafzimmer macht oder wie ein neues Parkett in Ihrem Wohnzimmer aussehen könnte. So macht die Einrichtungsplanung Spaß.

Roomle Raumplaner

Der Raumplaner von Roomle enthält viele nützliche Features wie das Hochladen vorhandener oder das Erstellen neuer Grundrisse, eine realistische 3D Ansicht und eine große Datenbank mit Möbeln zum Einfügen. Die App lässt sich auf dem Smartphone oder Tablet nutzen und bietet auch eine Desktop-Version.

Mit ein wenig Geduld findet auch der Laie schnell heraus, wie sich Wände ziehen oder Fenster und Türen einsetzen lassen. Sind die Möbel platziert und die Farben festgelegt, gewinnt man mit der 3D Ansicht ein realistisches Bild davon, wie der fertige Raum aussehen könnte. Mit einem virtuellen Rundgang ist es sogar möglich, sich durch den Plan zu bewegen und den Raum aus verschiedenen Perspektiven zu sehen.

Die Augmented-Reality Funktion – kurz AR –  ermöglicht eine fotorealistische Darstellung Ihrer Räume. Fotografieren Sie den Raum mit dem Handy oder Tablet und ziehen Sie Möbel aus der Datenbank in das Bild. Jetzt können Sie sehen, wie sich das Sofa in Ihrem Wohnzimmer machen würde. Diese Funktion ist vor allem in der Gratis-Version ein wenig tricky, aber mit ein wenig Probieren klappt’s.

In den entsprechenden App-Stores von Apple oder Google Play steht die App zum Download für das Handy oder Tablet zur Verfügung. Die Desktop-Version des Programms funktioniert online.

Dulux Visualizer

Sie wollen eine Wand in Ihrem Wohnzimmer farbig gestalten, sind aber unsicher, wie die Farbe auf der großen Fläche aussieht? Sie bekommen eine neue Küche und suchen noch die passende Wandfarbe? Auch die Dulux Visualiser App arbeitet mit Augmented Reality. Sie richten die Kamera Ihres Handys auf eine Wand und wählen die gewünschte Wandfarbe aus.  

Zur Auswahl steht die gesamte Dulux Farbpalette. Haben Sie sich für eine Farbe entschieden, können Sie direkt in der App das richtige Produkt suchen und ein Geschäft in der Nähe finden. Inspirationen wie die Farbe des Jahres mit Bildbeispielen sowie hilfreiche Videos mit Tipps und Tricks zum Streichen bieten eine tolle Grundlage für die nächste Streichaktion.

Haro Room Visualizer

Mit dieser App lässt sich ein neuer Parkettboden fotorealistisch in den eigenen vier Wänden abbilden. Einfach ein Zimmer live aufnehmen oder ein Foto hochladen. Mit der Funktion “Produkt ändern” stehen eine Vielzahl an Parkettböden zur Auswahl. Die App zeigt zu jedem Boden die entsprechenden Material- und Farbdetails, man kann Handmuster bestellen oder einen Partnershop in der Nähe finden. Die Darstellung ist gut und man sieht auf einen Blick, ob der Wunschboden zum Mobiliar passt.

Newsletter

Verpassen Sie keinen Blog Post. Wir informieren Sie wöchentlich über Neuigkeiten.